Macht des Einfachen

Macht des Einfachen

Klagst du nicht zu mancher Zeit,
Wenn das Leben Tag’ und Nächte
Farblos aneinanderreiht,
Dass es keine Frucht dir brächte?
Reinem Wasser gleicht es dann,
Das der Farbe muss entbehren,
Doch die schlichte Welle kann
Dich erquicken, stärken, klären. 

Dieser Beitrag wurde unter Inspirationen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.