Solange der Mensch Mensch bleibt

Solange der Mensch Mensch bleibt, gelangt er nicht über Meinen und Glauben hinaus, ist er aber, losgelöst von sich, versunken in das, was da ist, so besitzt er ein Wissen aller Wahrheit, denn, seiner selbst entsunken, steht er dann in der Wahrheit selbst. Und hiermit sei dir genug gesagt, denn nicht mit Fragen, sondern mit rechter Gelassenheit gelangt man zu dieser verborgenen Wahrheit. Amen.
                                                                                                                      Heinrich Seuse

Dieser Beitrag wurde unter Inspirationen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.